NetMan – Desktop-Virtualisierung

Home  >>  IT-Infrastruktur  >>  NetMan – Desktop-Virtualisierung

Mit dem NetMan Desktop Manager bekommen die Anwender einen individuellen und performanten Zugriff auf einzelen Anwendungen oder ganze Desktops. Damit ist ein sicheres Arbeiten an jedem beliebigen Ort möglich. Die effiziente Anwendungsbereitstellung und das integrierte Lizenzmanagement senken den Administrationsaufwand und die Lizenzkosten. Dabei ist der NetMan im Vergleich zum Wettbewerb preislich überaus attraktiv.

 

Flexibilität

Mit dem NetMan Desktop Manager stellen Sie Anwendungen und individuelle Desktops auf Knopfdruck bereit. Unabhängig von Ort, Endgerät und Betriebssystem. Alle Benutzer haben jederzeit Zugriff auf die für sie freigeschalteten Daten und  Anwendungen.

 

Serverfarmen

Der NetMan Desktop Manager unterstützt die Nutzung verteilter Serverfarmen. Eingeschlossne ist das Bereitstellen von Fallbackmechanismen. So lassen sich z.B. für Niederlassungen lokale Serverfarmen einrichten, die im Falle eines Ausfalls in einer anderen Niederlassung deren Arbeitsplätze mit Anwendungen mitversorgen können. Innerhalb der einzelnen Farmen ein kann jeweils eigenes Loadbalancing konfiguriert warden.

 

Umfangreiche Client-Unterstützung

NDM RDA lässt sich mit einer Vielzahl verschiedener Endgeräte nutzen. Neben klassischen PCs und Laptops wird auch eine Vielzahl von Linux- und Windowsbasierten Thin Clients sowie Android- und iOS-Devices unterstützt.
 

RDP-Beschleunigung mit NDM Remote Desktop Acceleration

Durch Perfomance-Probleme insbesondere über WAN-Strecken enstehen oft Akzeptanz-Prolbeme bei den Benutzern. Ruckler und einfrierende Bildschirme stören den Arbeitsfluss in nicht akzeptabler Weise. Der NetMan Desktop Manager bietet mit der NDM Remote Desktop Acceleration (NDM RDA) eine Lösung für stark ausgelasteten LANs, schmalbandigen WAN-Strecken und auch für den Zugriff über Mobilfunk-Verbindungen. Der software-basierte Ansatz beschleunigt den Datentransport durch verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen des RDP-Protokolls. Er gewährleistet ein flüssiges Arbeitserlebnis und erzeugt so eine optimale Benutzer-Akzeptanz. Durch diese Beschleunigung sind auch grafikintensive Anwendungen, Flash-Animationen, Videos und andere Multimedia-Inhalte auch über RDP in hoher Qualität darstellbar.

 

Sicherheit

NetMan Desktop Manager bietet die Möglichkeit einer umfassenden Kontrolle von Windows-Clients. Z.B. können nur noch vom Administrator freigegebene Anwendungen auf dem Client ausgeführt werden. So kann die Ausführung von Malware oder potentiell gefährlicher Software verhindert werden. Die Installation und der Start unlizenzierter und unerwünschter Software kann ebenfalls ausgeschlossen werden.

Neben einer Zugriffsrechtesteuerung nach Benutzer, Gruppe, Endgerät, Zugriffsart etc. können auch zeitgesteuerte Freischaltungen für Programme und Ressourcen festgelegt warden.

 

Eine Lösung zur Desktop-Virtualisierung ganz nach Ihren Vorstellungen.